AKTUELLES

Kurpfälzer Gebabbel

Kurpfaelzer Gebabbel. Anton Ottmann und Ursula Ottmann.Anton & Ursula babble auf Kurpfälzisch über Alltagsprobleme und -sorgen, erzählen Geschichten von heute und früher und geben ihren Senf zu Zeiterscheinungen wie Konsumrausch, Gesundheitswahn und Sportlerverehrung. Sie lassen Ehepaare streiten und erzählen vom Leben der kleinen Leute. So erfährt man "vun de luschtische Witfrao en de Nochbarschaft", wann "en Pfarrer en de Himmel kummt" und "von den Sparaßnahme uff em Rothaus". Vieles ist Anlass zum Schmunzeln und Lachen, manches auch zum Nachdenken.

Termine

  • 13. April, 15.30 Uhr, Hockenheim, Senioren des Kurpfälzer Sängerkreises
  • 1. Juni, 19.30 Uhr, Rauenberg, MundWerk (zusammen mit der Gesangsgruppe Elsenz-Gsindl)
  • 29. Juli, 15.00 Uhr, Wiesloch-Winzerkeller, Stammtisch "Waosch noch?"


Mannheimer Literaturwettbewerb 2016

Beim Mannheimer Literaturwettbewerb 2016 der Schriftstellervereinigung "Die Räuber '77" mit dem Thema "Flucht.Punkt.Stadt" war ich mit meinem Beitrag "Ein schmutziges Bonbon" unter den 15 besten. Darin geht es um die Begegnung eines jugendlichen deutschen Mädchens mit einem kleinen nordafrikanischen Jungen. Sie hat gerade ihr geliebtes Kindermädchen und er seine Mutter verloren. Die Geschichte wird in die Jubiläumsedition aufgenommen, die beim 40-jährigen Literaturfest am 29. Oktober 2017 in der "Alten Feuerwache" in Mannheim vorgestellt wird.

Mundart-Pläsier und feine Tropfen. Weingut Hummel


Beste Stimmung bei 'fröhlicher Spätlese'









© 2007-2017 Dr. Anton Ottmann Kontakt / Impressum